Datenschutzdienstleistungen werden weiterhin angeboten

Die DaSchuWi GmbH kann ihre Dienstleistungen trotzt der Corona-Virus-Pandemie weiterhin anbieten.

Für bestehende Kunden ändert sich grundsätzlich nichts. Die einzige Einschränkung ist: Vor-Ort-Termine werden nur im Notfall durchgeführt. Die Erreichbarkeit per E-Mail und (Mobil)-Telefon ist weiterhin gegeben. Darüber hinaus können Besprechungstermine per Videokonferenz durchgeführt werden – selbstverständlich mit einer datenschutzkonformen Software.

Diensleistungen für  Neukunden sind ebenfalls möglich.  Nur auf die übliche Datenschutz-Bestandsaufnahme im Vor-Ort-Termin müssen wir vorerst verzichten. Diese wird bis auf weiteres durch Zusendung eines Fragebogens und anschließender Besprechung der Ergebnisse in einer Videokonferenz ersetzt. Etwaige Rückfragen können dazwischen auch per E-Mail oder Telefon geklärt werden. Auch die weiter Beratung zur Umsetzung der Maßnahmen erfolgt ja nach Bedarf  und Wunsch per E-Mail, Telefon und Videokonferenz.

Bei Fragen nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf

Der Kurzlink zu diesem Beitrag ist: http://daschuwi.gmbh/o9Oa0

Über Werner Hülsmann

Jahrgang 1961, 1982 - 1988: Studium der Informatik mit Schwerpunkt Datenschutzrecht, seit 1992 berufliche Tätigkeit im Bereich Datenschutz, u.a. bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde, seit 2004 als externer Datenschutzbeauftragter für kleine, mittlere und große Unternehmen, auch in internationalen Zusammenhängen, tätig.
Dieser Beitrag wurde unter Dienstleistungen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.